TVV Tele Verzeichnis Verlag GmbH – 5 von 5 Kunden sind mehr als nur unzufrieden

08.05.2011 von  
Abgelegt unter Branchenbuch - Abzocke

Das Branchenbuch der „TVV Tele Verzeichnis Verlag GmbH“ unter brancheninfo.de macht seine Kunden nicht glücklich sondern arm.

Ich wollte es nun wissen – gibt es Kunden des Verlages, die mit Ihren Einträgen und den Leistungen des Verlages zufrieden sind?

Aus den Einträgen und den Werbeanzeigen (Grafikbanner rechts im Menü) der Webseite habe ich fünf willkürliche Kunden telefonisch kontaktiert um mich einmal bei diesen Firmen zu infomieren, ob diese Kunden denn zufrieden mit den Leistungen den TVV sind.

Ich habe mich zu Anfang mit meinem Namen vorgestellt und direkt erklärt, das dies kein Werbeanruf ist, sondern ich auf der Suche bin, nach zufriedenen Kunden des „TVV Tele Verzeichnis Verlag GmbH“.

Ich bedanke mich für die freundlichen Gespräche und den Informationen, in denen klar von den von mir angerufenen Firmen zum Ausdruck gebracht wurde, das man mit den Leistungen in keinster Weise zufrieden ist und die Verträge bereits gekündigt habe. Dort waren teils Verträge abgeschlossen worden, die nur eine Laufzeit von 2 Jahren hatten.
Auf meine Frage, was man denn mit diesen Büchern machen würde, sagte man mir – ach diese dicken Bücher, von denen wir immer 3 geliefert bekommen? Die packen wir in die Ecke, ich weis aber gar nicht mehr ob wir noch die aktuellen haben. Diese Bücher nehmen ja so viel Platz weg und darin lesen oder etwas finden ist fast unmöglich, da alles extrem klein geschrieben ist und was wollen Sie mit massenhaften Auflistungen von Firmen, da suchen sie sich ja zu Tode.
Auf meine Frage ob sie denn die Suche auf der brancheninfo.de Seite nutzen würden, kam die Antwort – Nein, wenn wir was suchen nutzen wir Google.

Hier ein Tipp den jeder gerne selbst ausprobieren kann.

Nun, machte ich einen weiteren Test und versuchte über Google unseren Eintrag im Brancheninfo.de zu finden.
Die Eingabe bei Google:

1. Versuch: Brancheninfo Firmenname (Ergebnis: Eintrag auf der 1. Seite 8. Stelle gefunden, aber der Link hat es in sich – extrem lang, mit am Ende einer langen Zahlenfolge und 2 Komma in der URL)

2. Versuch: Brancheninfo Branche (Ergebnis: ein Eintrag bei Google der überhaupt nicht darauf schliessen lassen könnte, das es sich bei dem Suchergebnis um unseren Eintrag handelt. Es war eine Aneinanderreiung von Firmennamen und anderes undeutbares.)

3. Versuch: Brancheninfo Branche Ort (Ergebnis: Toll erstes Ergebnis auf der ersten Seite bei Google. Direkt unter der Adwords-Werbung eines Mitbewerbers.)

Fazit: Wiedereinmal ein Beweis, das ein teuer bezahlter Eintrag in ein angeblich achso bekanntes und langjährig bestehendes Branchenbuch, nicht bedeutet auch im Internet gefunden zu werden.
Der Suchtest bei Google hat gezeigt das der jenige der einen teuren Eintrag im Brancheninfo gebucht hat, kaum diesen Verweis auf Brancheninfo in der Suchergebnissen bei Google finden wird.
Im brancheninfo.de ist 1 lächerlicher Suchbegriff zum Eintrag hinterlegt.
Solche teuren Einträge kann man sich getrost sparen und zu anderen wirkungsvolleren Werbemaßnahmen greifen.

b1gMail - E-Mail für Ihre Webseite.

Kommentare

4 Kommentare bereits abgegeben to “TVV Tele Verzeichnis Verlag GmbH – 5 von 5 Kunden sind mehr als nur unzufrieden”
  1. dodo sagt:

    Wir haben fünf Jahre gezahlt. Wofür?? Für nichts! Außer natürlich für die dicken Bücher, die sofort in der blauen Tonne landeten. Jede Menge Kohle für nicht einen einzigen Auftrag! Selbst als die Firma verkauft wurde musste der Nachfolger den Vertrag bis zum Ende erfüllen. Seit März sind wir endlich raus. Aber Achtung: im Mai kamen neue Bücher – und eine neue Rechnung. Versand der Schinken per GLS ohne Absender. Wir haben das Paket wieder zugepackt, in den GLS Shop gebracht und Annahme verweigert.
    Als die Rechnung kam riefen wir an und erhielten die Auskunft: dafür haben sie ja auch was bekommen. Nach einigem Hin und Her meinte man es sei wohl ein Versehen. Das war am 1.6.! Heute (5.10.) kam ein Päckchen per GLS ohne Absender. Leider war ich nicht schnell genug und der Chef hatte es schon angenommen und geöffnet. Wahrscheinlich kommt morgen die Rechnung – aber deren Annahme werden wir verweigern. Bin mal gespannt wie lange das so weitergeht!!

    • admin sagt:

      Hallo dodo,
      vielen Dank für die Mitteilung. Wir sind auch bei dem Altpapierhersteller seit ein paar Monaten aus dem Vertrag raus. Auch bei uns kam heute ein Band an. Hab mich gewundert und es nicht ausgepackt. Das dürfen die sich bei uns selbst abholen. Ich kam heute nicht dazu zu prüfen, ob die Lieferung noch aus dem alten Vertrag stammt. Eine Rechnung werden wir nicht bezahlen. Werde morgen mal schauen, wie sich das mit dieser Lieferung verhält. Scheint so, als ob TVV nun hier doch noch zum Spezial-Thema wird.

  2. CurlySue sagt:

    Hallo,

    also ich bin per Zufall auf dein Beitrag gestoßen.

    Ich kann das nicht so ganz beurteilen, ich bin erst seit neuestem Kunde bei der Brancheninfo. Also vom buch welches mir vorgestellt worden ist, fand ich persönlich auch abschreckend und wollte zunächst einmal doch nicht eine Anzeige schalten.

    Dann hab ich aber die Internetseite der Firma gesehen und war angenehm überrascht. ich hab dann vor Ort mit der Mitarbeiterin ein paar Tests über Google durchgeführt und ich muss sagen so gut wie immer (und da hab ich auch willkürlich von der Seite irgendwelche Kunden genommen) waren die Firmen entweder unter den ersten drei Treffern bzw. aufjedenfall aber immer auf der 1. Seite von google.
    Man erklärte mir, das läge auch daran wieviel Suchbegriffe man zum Beispiel verwendet (die Suchbegriffe bzw. die INformationen über die Firma brauchen sie für die Anzeige). Ich hab einfach mal nachdem sie wegwar ein wenig im Internet recherchiert über die Funktionsweise von Suchmaschinen im Internet. Und die funktionieren wirklich so. naja ich muss ja jetzt nicht erklären, wie eine Suchmaschine funktioniert (kann man ja googlen), ich glaub so richtig krieg ich das auch nicht mehr hin :p

    wie dem auch sei, ich fand die Aufmachung der Seite echt gut gemacht und übersichtlich. Ich weiß jetzt nicht wie es weiterläuft, ob man wirklich dadurch mehr Kunden an Land zieht oder nicht, ich probiere das jetzt mal zwei Jahre aus.

    wollte ich nur mal zur Info loswerden

    schönen Tach noch

    • admin sagt:

      Hallo CurlySue, auf die Homepage dieses Branchenbuches geht kaum ein Mensch. Die Verträge laufen über 5 Jahre, falls Dir etwas anderes erzählt wird, dann ist das eine mündliche Absprache, die vom Vertag nachher nicht akzeptiert wird. Die Vertreter arbeiten alle auf Provision. Schau mal, welche Firmen aus deinem Wohnort dort eingetragen sind. Wenn die einen Eintrag im Branchenbuch mit Email und Web-Adresse haben, dann haben die bezahlt. Einfach mal telefonisch anfragen, wie zufrieden die mit dem Branchenbuch sind. Besucher kommen weder über die Branchenbuchseite, geschweige über die Homepage oder die CD-ROM. Ich rate dringend zur Vorsicht, denn es ist das Geld nicht wert. Übrigens das Branchenbuch sorgt nicht dafür, das die eingetragenen Kunden bei Google ganz vorn landen, die sorgen nur dafür das man sein Geld los wird.