Steganos Software GmbH – Mit neuem Geschäftsführer verschwand auch das persönliche Kundenlogin. (gelöst)

29.03.2012 von  
Abgelegt unter Unternehmen

Die Steganos Software GmbH ist Spezialist für Sicherheitssoftware und bekannt für die Steganos Privacy Suite, den Spurenvernichter und den verschlüsselten Safe. Der Passwortmanager aus dem Haus Steganos speichert sicher die Passwörter, damit man diese nicht mehr vergisst oder verlegt, füllt die Formulare aus und der Nutzer loggt sich so ruckzuck auf den diversen Internetseiten ein oder füllt Formulare aus.

Im November 2010 bekam die Steganos Software GmbH einen neuen Geschäftsführer (Maik Klotz), dieser sorgte dafür das das Logo re-Designd und die Homepage erneuert wurde.

Kunden die die bewährten Steganosprodukte kauften, hatten einen Onlinezugang mit einem Benutzeraccount, in diesem konnte man seine gekauften Registrierungschlüssel der Produkte einsehen und diese bei einer Neuinstallation der Steganossoftware, war der Schlüssel schnell wieder zur Hand. Einloggen mußte man sich unter mySteganos, sah welche Produkte man bislang gekauft hatte und sah welche Versionen man besitzt. Die Software konnte man günstig online kaufen, bekam eine Rechnung und den Registrierungsschlüssel per email zugesendet.

Aber mit der neuen Homepage verschwand nun das mySteganos-Login ersatzlos. Das fiel mir nun auf, als ich nachschauen wollte, welche Produkte und Versionen ich in der Vergangenheit gekauft hatte, um die letzte Version zu installieren. Ich staunte nicht schlecht. Das Login ist verschwunden, nicht schlimm dachte ich mir und schaute mich aufmerksam auf der Seite um – da, die Sitemap – aber auch dort ist nichts zu finden. Dann nutzt man doch die Hilfe-Seite.

 

Ich fand also folgendes unter diesem Link: http://www.steganos.com/support/faq/index.php?action=artikel&cat=2&id=7&artlang=de

Ich habe meine erworbene Seriennummer/Aktivierungscode nicht mehr.

Wenn Sie Ihre Steganos Software als CD-ROM per Post oder im Handel erhalten haben, befindet sich die Seriennummer auf einem Aufkleber auf der Rückseite des beiliegenden Handbuchs aufgedruckt.
Wenn Sie die Software per ESD (Electronic Software Download) im Internet erworben haben, befindet sich die Seriennummer im Anschreiben, der Rechnung oder der E-Mail unseres Vertriebspartners, in dessen Online-Shop Sie Ihre Steganos Software erworben haben.

Wenn Sie Ihre Steganos Software bei uns erworben und/oder registriert haben, finden Sie Ihre Seriennummer zusammen mit einem kostenlosen Download in MySteganos unter dem Menüpunkt “Meine Produkte”.
Beim ersten Fall kann es leider vorkommen, dass bei der Produktion die Qualitätssicherung versagt hat und keine oder eine falsche Seriennummer aufgedruckt ist. Sollte dies bei Ihrem erworbenen Softwareprodukt der Fall sein, bitten wir um Entschuldigung.
Bitte senden Sie uns eine Kopie Ihres Kaufbeleges als Anhang per E-Mail an den Steganos Kundendienst mit einem entsprechendem Text, der den Sachverhalt kurz erklärt.
Oder Sie senden uns bitte ein Fax mit dem Kaufbeleg an +49(0)69 – 71 91 82 11. Aus dem Kaufbeleg muss das erworbene Steganos Produkt, sowie auch Ihre E-Mail oder Antwortfaxnummer eindeutig hervorgehen.
In beiden Fällen bekommen Sie umgehend eine neue Seriennummer zugesendet. Zusendungen ohne Antwortmöglichkeit können nicht bearbeitet werden.

 

Genau, ich habe die Software als ESD = elektronischen Download erworben und auch registriert, dann muß ich auf den Link MySteganos, aber anstatt ich auf das Gewünschte gelange, lande ich nur auf der Kundenserviceseite https://www.steganos.com/de/service/ und dort steht dann:

Kontakt zum Kundendienst

Wenn Sie technische Probleme oder Fragen zu Ihrem Steganos-Produkt haben, können Sie hier direkt Kontakt mit dem Steganos-Team aufnehmen. Bitte halten Sie Ihre Seriennummer bereit.

Ach so, ich soll meine Serienummer bereithalten? Klar, genau deswegen wollte ich mich in MySteganos einloggen, damit ich dort meine Seriennummer finde.

Ein Hinweis, das das MySteganos – Kundenlogin komplett mit der neuen Homepage abgeschafft steht weder  auf der Homepage unter den Frage und Antwort Spielchen, die einen Kunden eh nur im Kreis klicken lassen, noch auf der Facebookseite http://www.facebook.com/#!/notes/steganos/steganos-startet-mit-neuen-produkten-und-neuem-gesch%C3%A4ftsf%C3%BChrer-durch/128304797225675

Toll gemacht Steganos. Hier ein paar Zitate, woraus man gut ableiten kann, worauf es Steganos ankommt und wo der Kundennutzen liegen soll. Ich dachte der Kunde soll etwas nutzen können und dazu sollen die Produkte helfen, sich z.B. Passwörter zu merken. Aber wozu brauche ich einen Passwortmanager, wenn Steganos einen Kundenlogin still und heimlich verschwinden läßt?

Nein, dafür brauch ich keinen Passwortmanager von Steganos – ich nutze einen anderen kostenpflichtigen Passwortmanager! robo-seidank!

 

Zu den ersten Amtshandlungen von Maik Klotz gehört das Redesign des Firmenlogos und den Neuaufbau der Webseite.  Das neue Logo, welches das bisherige Logo ablöst, soll mit seiner grafischen Seriosität und Einfachheit noch mehr auf die wesentlichen Bedienungsmerkmale der Steganos-Software hinweisen.

Der Gesellschafter und ehemalige Geschäftsführer Fabian Hansmann freut sich auf die Zusammenarbeit und den frischen Wind den Maik Klotz mitbringt: “Wir wollen unsere Position im Softwaremarkt stärken und mit neuen Produkten und Dienstleistungen ausbauen. Mit Maik Klotz  haben jemanden gefunden, der technische Software-Expertise und einen Blick für die Bedürfnisse unserer Kunden mitbringt und gleichzeitig den Markt im Auge hat”.

 

Das Forum http://forum.steganos.com/index.php?/topic/1428-registrierung-bei-mysteganos-nicht-moglich/page__p__6191__hl__mysteganos__fromsearch__1#entry6191 gibt etwas Aufschluß, aber nur auf Nachfrage und nachdem man selbst danach im Forum sucht, was mit dem MySteganos passiert ist.

Nunja, auf einem Auge war/ist man hier wohl bei Steganos blind. Das Kundenlogin wo ist das geblieben? Das vereinfachte dem Kunden, seine gekauften Registrierungsschlüssel einzusehen und bei einer Neuinstallation zu nutzen. Der Kunde sieht welches Produkt er gekauft hatte und kann auf eine neue Version updaten, denn Steganos bietet den Kunden einen großzügigen Preisnachlass beim Kauf der neuen Softwareversion.

Ich war und bin bislang mit den Steganosprodukten sehr zufrieden, dennoch bin ich erstaunt, das man den Kundenbereich gelöscht hat.

Gespannt, ob Steganos die Kundenfreundlichkeit wieder ernst nimmt und den Kundenbereich wieder herstellt und zumindest einen Hinweis auf der eigenen Homepage gibt, das das einfach dem neuen Design unnötig zum Opfer fiel.

… und wie lautet nun mein Registrierungsschüssel für mein gekauftes Steganosprodukt ???

*schulterzuck*

 

UPDATE & Lösung:

Steganos hat nach meinem Beitrag reagiert und auf der Homepage ein Email-Feld eingefügt. Dort gibt man seine Email ein und erhält dann innerhalb von Sekunden eine automatische Email mit allen Produkten, Seriennummern und Downloadlinks für bereits gekauft und auf die eingetragene Email registrierte Programme. Eine sehr gute Übergangslösung bis das persönliche MySteganos wieder zur Verfügung steht, wie ich finde.

Ein aufrichtiges Dankeschön an dieser Stelle an Steganos!

 

Ich habe meine Seriennummer vergessen / Ich benötige einen Download-Link

Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse (unter der Sie die Bestellungen getätigt haben) in das nachfolgende Feld ein und klicken Sie auf “Abschicken”. Wir werden Ihnen umgehend eine E-Mail mit den angeforderten Informationen schicken.

https://www.steganos.com/de/service/kundendienst/

 


Kommentare

2 Kommentare bereits abgegeben to “Steganos Software GmbH – Mit neuem Geschäftsführer verschwand auch das persönliche Kundenlogin. (gelöst)”
  1. Hallo schwarzes Schaf, Guten Tag Herr Andres.

    Mein Name ist Ralf Streithorst, ich bin seit Beginn dieses Jahres Customer Experience Manager bei der Steganos Software GmbH, und ich darf Ihnen sagen, wir sind hier sehr beeindruckt von Ihrer ausführlichen Schilderung unserer Fehler und Versäumnisse.
    Mir bleibt eigentlich nur eines zu ergänzen: Sie haben recht!
    Die Abschaffung des MySteganos-Kundenbereiches war ein Fehler.
    Ein Fehler dessen Behebung bereits auf dem Weg ist.
    Wir arbeiten in diesem Jahr hart daran, unseren Kundendienst in allen Bereichen zu verbessern, und ein Kunden-Login, in dem man seine Käufe einsehen und erneut herunterladen kann, ist ein Teil davon. MySteganos wird also zurückkehren.
    Bis es soweit ist, kann selbstverständlich jeder durch direkte Kontaktaufnahme mit unserem Kundendienst seine Seriennummer(n) oder Downloads zu älterer Software abfragen.
    Bitte haben Sie noch ein wenig Geduld mit uns.

    Ralf Streithorst
    Steganos Software GmbH

    • admin sagt:

      Hallo und guten Abend Herr Streithorst,
      vielen Dank das Sie sich zu meinem Beitrag äußern und hier die Zusage geben, das MySteganos für die Kunden demnächst wieder zur Verfügung stehen wird.
      Sicherlich wäre es für Ihre Kunden hilfreich und vor allem aufschlußreich, wenn auf http://www.steganos.com unter Hilfe / FAQ ein Hinweis stehen würde, das das MySteganos zur Zeit nicht zur Verfügung steht, es aber wieder zurückkehren wird.