Musicstar.de – Worher kommt das Musikangebot ?

MusicStar bietet die Musikdownload-Angebote über den Kontentpartner Kontor New Media GmbH an.

Über Kontor New Media GmbH

Wir sind ein führender Digitalvertrieb für unterschiedlichste Medieninhalte. Über unser internationales Vertriebsnetz, bestehend aus allen weltweit relevanten Content Providern wie iTunes, Amazon, Deutsche Telekom, Napster, Beatport, eMusic, Spotify, Vodafone Live oder YouTube/Google, vermarkten wir überaus erfolgreich Musik, Musik Videos und ganze Musikkonzerte, Spielfilme, TV-Serien und E-Books.

Kontor New Media bietet über die eigene Promotionabteilung verkaufsfördernde Unterstützung bei unseren Partnerportalen an. In Zusammenarbeit mit dem Labelmanager und dem Rechteinhaber können hier besondere Aktionen und Kampagnen abgesprochen werden. Mit entsprechenden Argumenten zu Promotionmaßnahmen rund um ein Produkt können so Platzierungen/Features in den verschiedenen Shop ermöglicht werden.

Fazit: MusicStar sorgt mit ihrem unseriösen handeln dafür, das immer weniger Musik auf anderen Musikportalen angeboten wird.
Ein schwarzes Schaf schädigt die gesamte Branche.

 

Das Musik-Angebot schrumpft weiter

Wie man an dem immer weiter schrumpfenden Musikangebot auf musicstar.de sieht, entziehen und kündigen immer mehr Plattenfirmen die Rechte und Lizenzen gegenüber Musicstar.

Verständlich, denn warum sollte die Musikindustrie Musicstar weiterhin Musik anbieten lassen, wenn die Kunden verärgert werden und somit auch ein negatives Licht auf Plattenfirmen und Künstler fallen.

Ein Kunde kauft im Internet legal Musik, die Erfahrung, ob die Erfahrung positiv oder negativ ausfällt, wird ein Kunde immer mit einem Künstler in Verbindung bringen.

b1gMail - E-Mail für Ihre Webseite.

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag ist deaktiviert.