LiberECO – offizielle Pressemitteilung zur Musicstar GmbH

liberECO Inkasso mit Qualitätssiegel „Faires Inkasso“ ausgezeichnet

Die liberECO payment solutions KG aus Erkrath wird als erster Anbieter von fairen und transparenten Inkassodienstleistungen mit dem Qualitätssiegel „Faires Inkasso“ ausgezeichnet. Die Übergabe des Zertifikats sowie die Freischaltung der Hinweisstelle auf der Webseite www.faires-inkasso.de erfolgt am 1. Dezember 2011.

„Die unabhängige Überprüfung bestätigte unsere Bemühungen, im Inkasso klare Maßstäbe in Bezug auf faires Verhalten gegenüber Schuldner, Mandanten und Mitarbeitern zu setzen“, so Frank Thomaschowski, Geschäftsführer von liberECO. „Mit dem Zertifikat Faires Inkasso können wir nun auch Mandanten und Schuldnern glaubhaft vermitteln, dass wir unseren Kundenservice ernst nehmen. Zusätzlich bietet das Qualitätssiegel nun den Vorteil, uns von Mitbewerbern im Inkassomarkt positiv abheben zu können.“ Und Ralf Teuber, Leiter der Zertifzierungsstelle ergänzt: „Mit der Zertifizierung beweist liberECO seine Bereitschaft, die Kriterien für Fairness im Inkasso dauerhaft einzuhalten und sich dabei auch der Kontrolle durch die Öffentlichkeit zu stellen. Damit setzt das Unternehmen ein deutliches Zeichen an die Auftraggeber, für die der Schutz ihrer Reputation und Kundenbeziehungen entscheidende Kriterien bei der Wahl ihres Inkassopartners sind.“

liberECO beendet Zusammenarbeit mit Musicstar
Im Rahmen der Zertifizierungsgespräche hat liberECO sich entschieden, die Zusammenarbeit mit der Musicstar GmbH mit sofortiger Wirkung zu beenden. Geschäftsführer Frank Thomaschowski reagiert damit auf die aktuellen Entwicklungen bei Musicstar sowie auf die Verbraucherbeschwerden im Zusammenhang mit den Forderungen der Musicstar GmbH: „Durch die Einstellung des Geschäftsbetriebs ist nicht mehr gewährleistet, dass Verbraucherbeschwerden durch die Musicstar GmbH zeitnah bearbeitet werden. Daher ist für uns die Grundlage für eine weitere Zusammenarbeit der liberECO mit diesem Unternehmen nicht mehr gegeben“.

Ralf Teuber bewertet dieses Vorgehen positiv: „Faires Inkasso hält diese Entscheidung für einen vorbildlichen Schritt in die richtige Richtung. Ziel des Zertifizierungsprogramms ist es schließlich, durch konsequente Transparenz und öffentliche Kontrolle den Ruf der Inkassobranche nachhaltig zu verbessern“.
Über das Unternehmen

Über liberECO
Die liberECO payment solutions KG, mit Sitz in Erkrath bei Düsseldorf, ist der kompetente und zuverlässige Partner für alle Bereiche des internationalen Forderungsmanagements. Dabei bietet liberECO elektronische Lösungen sowohl für Onlinehändler, als auch für Forderungen, die nicht aus dem klassischen Onlinehandel stammen. Das 2001 gegründete Unternehmen realisiert bereits seit mehreren Jahren erfolgreich den Forderungseinzug für nationale und internationale Webangebote von weltweit agierenden Unternehmen.
Hinter liberECO steht ein erfahrenes Team aus langjährigen Profis, die maßgeschneiderte Lösungen für alle Forderungsansprüche entwickeln. Die Anforderungen der Kunden sind oft sehr unterschiedlich. Ob junges Unternehmen, Mittelständler oder Konzern – die umfassende Produktpalette der liberECO bietet für jede Aufgabe die richtigen Instrumente.
liberECO ist als Inkassounternehmen beim OLG Düsseldorf registriert und Mitglied des Bundes deutscher Inkasso Unternehmer (BDIU).
Weitere Infomationen: www.libereco-inkasso.de

Über das Zertifikat „Faires Inkasso“
Das Konzept der Zertifizierung „Faires Inkasso“ kombiniert Elemente klassischer Zertifizierungsprogramme mit den Vorteilen webbasierter Bewertungssysteme. Die Basis der Zertifizierung bildet dabei eine Selbstverpflichtung mit klaren Kriterien, deren Einhaltung von der Zertifizierungsstelle vor Ort geprüft wird.
Fairness lässt sich aber nicht an internen Prozessen, Mitarbeiterschulungen oder Reportingmöglichkeiten messen, sondern muss von den Unternehmen Tag für Tag neu gelebt werden. Daher beschränkt sich die Zertifizierung nicht auf eine einmalige Bestandsaufnahme, sondern betrachtet das tägliche Handeln der Inkassodienstleister.
Um dies zu gewährleisten, gibt Faires Inkasso dem Verbraucher die Möglichkeit, sich bei der Zertifizierungsstelle zu melden, sollte doch einmal etwas schief laufen. Die Hinweise werden geprüft und mit dem zertifizierten Anbieter besprochen. Das Ergebnis der Prüfung sowie ein Bericht über die Gespräche mit dem Anbieter und die Maßnahmen von Faires Inkasso, werden dann auf der Webseite www.faires-inkasso.de veröffentlicht.

Weitere Informationen zu dem Zertifizierungsprogramm und der Beschwerdestelle für angenommene Verstöße erhalten Sie auf www.faires-inkasso.de.

 

Die Pressemitteilung als PDF.

Quelle: http://www.mahnportal.net/news/story/libereco-inkasso-qualitaetssiegel-faires-inkasso%E2%80%9C-ausgezeichnet.html

 

PS: Vielen Dank an Herrn Teuber von www.mahnportal.net für die Zusendung und Bereitstellung der Pressemitteilung.
Auch von mir ein Lob an LiberECO, wie ich gestern erfahren habe, hat LiberEco einer betroffenen Kundin von Musicstar telefonisch zugesagt, die zu Unrecht bezahlte Forderung an die Kundin nebst Gebühren zurück zu überweisen.

b1gMail - E-Mail für Ihre Webseite.

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag ist deaktiviert.